Kochen im Freien gehört zum Campingerlebnis dazu, und du musst sicherstellen, dass du die wichtigsten Camping-Kochutensilien dabei hast. Mit unserer Checkliste für Kochutensilien kannst du sicherstellen, dass die 15 wichtigsten Kochutensilien für deine Reise eingepackt sind.

1. Campingkocher

Ein Campingkocher wird benötigt, um auf deiner Campingreise Essen zu erhitzen oder Wasser zu kochen. Campingkocher mit einem oder zwei Brennern werden am häufigsten auf Campingreisen verwendet. Sie sind tragbar, kompakt und leicht – perfekt, wenn du wenig Platz im Gepäck hast.

2. Brennstoff

Campingkocher brauchen Brennstoff. Je nachdem, welchen Kochertyp du hast, brauchst du eine Menge Brennstoff, um ihn zum Brennen zu bringen. Beliebt sind Kocher, die mit Alkohol, Butan, Benzin, Kerosin oder Propan befeuert werden. Ein mit Butan oder Propan befeuerter Kocher ist jedoch wahrscheinlich am sichersten und saubersten. Diese Brennstoffe sind in Druckkanistern erhältlich, die sich leicht verpacken lassen.

3. Camping-Feuerzeuge

Nimm ein paar Camping-Feuerzeuge mit, denn eines scheint immer verloren zu gehen, also nimm ein (oder zwei) Ersatzfeuerzeuge mit. Vergiss nicht, sie außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Es gibt Hunderte von Campingfeuerzeugen auf dem Markt, die wind- und wasserdicht sind. Sie sind eine bessere Alternative zu Streichhölzern, die sich bei Nässe und Wind nicht so gut halten. 

4. Wiederverwendbares Essgeschirr

Anstatt Pappteller, Becher und Plastikgeschirr zu verschwenden oder zu versuchen, das Küchengeschirr einzupacken, investiere in wiederverwendbares Geschirr und halte dich an den Camping-Kodex „Hinterlasse keine Spuren“. Außerdem sparst du mit wiederverwendbarem Geschirr auf lange Sicht Geld. Weitere nützliche Dinge, die deinen Campingausflug verbessern:

5. Kochgeschirr

Gusseisen ist bei den meisten Campern das Kochgeschirr der Wahl, vor allem wegen seiner Haltbarkeit, Flexibilität, Wärmespeicherung und -verteilung. Eine gusseiserne Pfanne oder ein holländischer Ofen sind eine lohnende Investition, mit denen du Fleisch braten, Suppe erhitzen und vieles mehr kannst. Alternativ kannst du auch einen großen Topf aus Edelstahl nehmen.

6. Zusammenklappbarer Wasserbehälter

Um Campingmahlzeiten mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln zu kochen, musst du Wasser abkochen. Nimm einen zusammenklappbaren Wasserbehälter mit, den du an einem Wasserhahn auf deinem Campingplatz auffüllen kannst, und halte deinen Vorrat für die abendlichen Mahlzeiten auf deinem Stellplatz bereit.

7. Camping-Wasserkocher

Wenn du im Wald zeltest, wirst du irgendwann einmal Wasser kochen müssen. Egal, ob du ein Gebräu kochst, den Abwasch machst oder Nudeln kochst, ein Campingkessel aus Edelstahl ist ein unverzichtbarer Bestandteil deiner Kochausrüstung.

8. Kochutensilien

Hier ist eine Auswahl der gebräuchlichsten Utensilien, die du beim Campen brauchst:

  • Schaumlöffel
  • Schöpfkelle
  • Spatel
  • Käsereibe
  • Flaschenöffner
  • Sieb
  • Schere
  • Dosenöffner

Ein paar scharfe Messer, einschließlich Schutzhüllen, und ein Schneidebrett sind ebenfalls empfehlenswert.

9. Ofenhandschuhe/heiße Unterlage

Wenn du heiße Töpfe und Pfannen abstellst, verhindern ein Paar Ofenhandschuhe Verletzungen an deinen Händen, während eine Heizmatte deinen Campingtisch schützt. Sicherheit geht immer vor!

10. Gewürze

Um dein Campingessen zu würzen, gehören Gewürze unbedingt auf die Liste deiner Kochausrüstung. Salz, Pfeffer, Sojasoße und vieles mehr solltest du zur Hand haben, um dein Essen aufzupeppen.

11. Wiederverwendbare Essensbehälter

Wiederverwendbare Behälter sind besser für die Umwelt als ihre Wegwerf-Alternativen und eignen sich zum Aufbewahren von frischen Zutaten und Resten.

12. Kühlbox

Für die Aufbewahrung von Lebensmitteln (einschließlich Resten) und Getränken, die gekühlt werden müssen, lohnt sich eine Kühlbox mit einem Volumen zwischen 50 und 70 Litern.

13. Wiederverwendbares Tischtuch

Ein Tischtuch ist in vielen Situationen nützlich: Es schützt dein Kochgeschirr, wenn es regnet, oder deckt einen nassen Campingtisch während der Mahlzeiten schnell ab.

14. Müllsäcke

Entsorge Lebensmittelabfälle und nicht wiederverwendbares Zubehör verantwortungsbewusst, um deinen Stellplatz und den Campingplatz sauber zu halten.

15. Geschirrspülzeug

Damit dein Kochgeschirr beim Campen im Wald sauber und einsatzbereit bleibt, solltest du eine Spülschüssel, Spülmittel, Schwämme und Geschirrtücher mitbringen.

Ungewöhnliche Camping-Gadgets

Campen im Wald ist eine beliebte Urlaubswahl in Großbritannien, aber viele Abenteurer können auf den Komfort zu Hause nicht verzichten. Zu den interessanten Artikeln, die in den letzten Jahren auf der Liste der Camping-Küchengeräte auftauchten, gehören:

  • Tragbare Espressomaschinen
  • Handgekurbelte Mixer
  • Outdoor-Öfen
  • Küchenblock

Um deine Camping-Küchenausrüstung auf ein Minimum zu beschränken, solltest du nur das Nötigste einpacken. Campen im Wald ist ein Urlaubserlebnis, das dich zu den Grundlagen zurückführt, ohne dass du dich auf zu viele moderne Annehmlichkeiten verlassen musst. Wenn eine Auszeit vom hektischen Alltag ideal ist, komm und erkunde unsere Campingplätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.