250.000 Euro für Breitbandausbau im MK

Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Schalksmühle und Herscheid erhalten je 50.000 Euro

Frohe Kunde aus Berlin: Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen und Schalksmühle erhalten je 50.000 Euro Fördergeld vom Bund, um Beraterleistungen für den Breitbandausbau zu finanzieren. Bereits Ende April hatte Herscheid einen Förderbescheid über 50.000 Euro erhalten. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Heider freute sich über die Bewilligung: „Die Bürger und Betriebe warten auf den Breitbandausbau. Das ist ein erster wichtiger Impuls für schnelles Internet im südlichen Märkischen Kreis. Schön, dass der Bund für die Umsetzung dieses wichtigen Projekts einen ersten Beitrag dafür leisten kann.“ Die Übergabe der Förderbescheide ist für Montag, den 30. Mai in Berlin geplant.

Nach oben