Neues Feuerwehrauto für Attendorn

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Heider hat frohe Kunde vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe erhalten:

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat mich darüber informiert, dass die Freiwillige Feuerwehr Attendorn ein neues Löschgruppenfahrzeug erhalten wird. Damit wird eines von insgesamt nur fünf Löschgruppenfahrzeugen, die das Land Nordrhein-Westfalen aktuell ausliefert, zu uns in den Wahlkreis kommen. Das sind großartige Nachrichten!

 

Wir haben im Bund die Haushaltsmittel für dieses mehrere Hunderttausend Euro teure Fahrzeug beim Bundesinnenministerium eingestellt. Ich freue mich sehr, dass dies gelungen ist und wir hier vor Ort mit modernstem Gerät für den Katastrophenschutz ausgerüstet werden.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch den zahlreichen freiwilligen Feuerwehrleuten danken, die mit ihrem Ehrenamt einen unersetzlichen Beitrag zu unserer Sicherheit und Gesundheit beitragen. Es ist das Mindeste, dass wir ihnen für diesen selbstlosen Dienst an der Gesellschaft angemessene Einsatzausrüstung zur Verfügung stellen.“

 

Nach oben